- Saison Kennzeichen

Seit März 1997 ist es möglich ein Auto nur für einen bestimmten Zeitraum jedes Jahr zuzulassen. Für eine sogenannte Saison, wie z. B. Motorräder für den Sommer. Diese Saison steht in Bruchform am Ende der Kombination und bedeutet bei 03/10, dass dieses Fahrzeug jedes Jahr vom 1. März bis 31. Oktober zugelassen ist. Ein Fahrzeug muss mindestens 2 Monate und kann maximal 11 Monate als Saison zugelassen werden. Wann die Saison beginnt oder endet, steht jedem völlig offen.
Neben den Kennzeichen in normaler Standardlänge gibt es auch Saison in jeder kürzeren Länge:
Auf 2zeiligen Schildern gehört die Saison auch an die Ende der Kombination. Dies ist hier allerdings nicht immer der Fall. Oft wird hier die Saison in die obere Zeile geprägt. Es folgen ein paar Bsp. wie es richtig ist:
Auf den folgenden Schilder steht die Saison nicht da, wo sie eigentlich hingehört:
Anders ist dies bei den 3zeiligen Motorradkennzeichen. Hier ist es vorgesehen, dass die Saison in der Mitte neben den Siegeln steht.
Saison gibt es auch in grün, als steuerfreie Saison.
Eine Saison kann wie erwähnt alles mögliche sein. Die gängigsten sind 03-10, 10-03, 04-10, 04-11 oder 11-03, wie an den vorherigen Bildern deutlich zu erkennen ist. Das sind dann eben meistens Sommersaison, Wintersaison oder auch Landwirtschaftliche Saison, wie das WUG - RS 23 z.B. Die folgenden Übersichten zeigen, dass wirklich alles möglich ist.
So ist 11-12 dann eben Christbaum-Saison oder 08-01 Zuckerrüben-Saison.

Man kann seine Saison auch jederzeit ändern, oder anpassen. Aus Sommerauto wird Winterauto oder umgekehrt.
__________________________________________________________________________________________________________

Aktueller Stand: 14.02.2016
Druckversion Druckversion | Sitemap
www. Schilderpara.de